• Deutsch - www.arno.de
  • English(uk) - www.arno-tools.co.uk
  • English(US) - www.arnousa.com
  • English(SG) - www.arno.com.sg
  • Russian(RU) - www.arnoru.ru
  • Italia(IT) - www.arno-italia.it
Arrow
We have a passion for precision.
Sie befinden sich hier:   »   Unternehmen   »   Historie

Historie

1941

Emil Arnold

Emil Arnold (*24.7.1904),
Meister bei Bosch, macht sich selbstständig und gründet Emil Arnold Lehrenbau in der Franziskanergasse 7 in Esslingen

1942

Franziskanergasse

Emil Arnold Lehrenbau in der Franziskanergasse 7 in Esslingen

1947

Karl-Heinz Arnold (*18.1.1933) beginnt seine Lehre als Werkzeugmacher

1949

Esslingen am Neckar

Firmensitz Emil Arnold Lehrenbau in Esslingen

1957

Karl-Heinz Arnold legt die Meisterprüfung ab

1960

Geburt Klaus-Michael Arnold

Erwerb des Betriebsgeländes Ruit Zinsholz

1962

Erster Firmenwagen in der Franziskanergasse 7

Karl-Heinz Arnold gründet am 1. April Karl-Heinz Arnold Werkzeuge im väterlichen Betrieb in Esslingen. Zweck: Vertrieb von Hartmetallwerkzeugen

1963

Frieda Arnold stirbt

ARNO Werkzeuge beginnt mit dem Vertrieb von ISO-Stahlhaltern aus Frankreich

1965

Umfirmierung von „Emil Arnold“ zur „Emil Arnold KG“ Unternehmenszweck: Herstellung von Spezialwerkzeugen und Vorrichtungen für Sondermaschinen sowie Serienfertigung von Spannwerkzeugen ARNESS ACTIMA

1966

Bau und Umzug der beiden Firmen in das neue Gebäude in Nellingen (heute Ostfildern)

1967

Beginn des Vertriebs von Wendeschneidplatten aus Hartmetall der Firma Sintronic aus Holland für die Zerspanung beim Drehen und beim Fräsen

1971

Kauf der ersten NC-Drehmaschine.
ARNO Werkzeuge beschäftigt jetzt 8 Mitarbeiter

1972

Ansicht ARNO-Werk

1975

ARNO beginnt Zusammenarbeit mit den Metallwerken Plansee Reutte/Tirol

Neben div. CNC-Drehmaschinen wird die erste CNC-Fräsmaschine gekauft

1978

Umfirmierung der Emil Arnold KG in Emil Arnold GmbH & Co KG. Karl-Heinz Arnold ist alleiniger Geschäftsführer

1979

Gemeinsam mit der eigenen Fertigung bei Emil Arnold setzt ARNO konsequent auf Marktlücken: Nach einer Entwicklungszeit von nur einem Jahr wurde das Mini-Kopiersystem mit einer neuartigen, patentrechtlich geschützten Klemmung entwickelt

1981

Tod von Emil Arnold

Weitere Entwicklung von eigenen Werkzeugen, die Marktlücken schließen z. B: NC-Stechdrehsystem

1987

Klaus-Michael Arnold tritt als Prokurist in die Firma ein

1988

Josef Storf tritt in die Firma ein.

Tod von Benedikta Arnold, sämtliche Anteile liegen jetzt bei Karl-Heinz Arnold und Siglinde Pratz

1989

Einstieg in die Schleiftechnik

Geburt von Jacqueline Arnold

1991

Erster eigener Katalog für ARNO

1992

Rosemarie Arnold stirbt überraschend

Siglinde Pratz scheidet als Gesellschafterin aus

Klaus-Michael Arnold übernimmt 30 % der Anteile, 70 % hält Karl-Heinz Arnold; beide sind jetzt Geschäftsführer

Das Markenzeichen ARNO wird eingetragen

1993

Weitere Patente werden angemeldet

1995

Zertifizierung Emil Arnold GmbH & Co KG nach DIN ISO 9002

Zertifizierung ARNO Werkzeuge nach DIN EN ISO 9001

Prokurist Karl Fuchs geht in den Ruhestand

1997

ARNO Werkzeuge beschäftigt 40 Mitarbeiter

2002

Umzug Schleiferei

2002

Karl-Heinz Arnold stirbt nach langer Krankheit

Klaus-Michael Arnold übernimmt die gesamten Firmenanteile der Arno Gruppe

Josef Storf erhält Anteile der Firma ARNO Werkzeuge und wird zum Mitgeschäftsführer ernannt

2004 - 2009

Expansion in ausländische Märkte: Gründung von Niederlassungen in UK 2004, Italien 2006, Russland 2008, USA 2009

2008

Zur AMB werden mehrere Produktneuheiten vorgestellt: SA-Stechwerkzeuge, das ARNO-Mini-System und die SIM Bohrstangen. Die Frässysteme FTA, Duo-Mill und ROC-Mill schließen erneut eine Marktlücke.

2009

Neubau Logistk- und Vertriebszentrum in der Karlsbaderstraße 4/2

Umzug der NC-Abteilung

2011

Präsentation der Arno Gruppe auf der EMO mit neuem Erscheinungsbild

Die ARNO Gruppe beschäftigt 160 Mitarbeiter auf rund 10.000 qm Betriebsfläche

2012

Das 50-jährige Jubiläum von ARNO Werkzeuge wird gebührend gefeiert.

 

Auf der AMB in Stuttgart wird der neue Kurzlochbohrer AKB vorgestellt, zusätzliche Wendeschneidplatten beim Shark-Drill² erschließen weitere Branchen.

2014

Eine neue Niederlassung in Singapur wird eröffnet

 

Das innovative, patentierte Kühlungssystem ACS revolutioniert Stechanwendungen.

1941

Die Welt im 2. Weltkrieg: Am 22. Juni beginnt der Russlandfeldzug.

Glen Miller stürmt die Charts mit Chattanooga Choo Choo.

1944

Erfindung des Antibiotikums

1945

8. Mai Kriegsende

Erste Esslinger Zeitung erscheint

1947

3584 Umsiedler leben in Esslingen in Massenquartieren

Erste Exportmesse Hannover

1949

Währungsreform

Gründung der BRD

1955

Wachstumsstärkstes Jahr der deutschen Geschichte (BIP + 10,5%)

1956

Deutschland ist mitten im „Wirtschaftswunder“: Vollbeschäftigung

1957

Gründung der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft

1959

Einführung der ersten NC-Drehmaschine in Europa

1960

J.F. Kennedy wird Präsident der USA

1961

Bau der Berliner Mauer

1962

Erster Auftritt der „Beatles“ im Star Club in Hamburg

1963

Martin Luther King spricht vor 250.000 Menschen „I have a dream…“

1966

Tor von Wembley: Endspiel der Fußball-WM England - Deutschland 4:2

Kulturevolution in China

1967

Erste Herztransplantation durch C. Barnard

1969

21. Juli erste Mondlandung

1972

Olympische Spiele in München

Deutschland wird Fußball-Weltmeister.

Erster Taschenrechner: für 2950,- D-Mark

1978

Reinhold Messner besteigt den Mount Everest ohne Sauerstoffgerät

1979

Erste Direktwahlen des Europäischen Parlaments

Der erste „Walkman“ wird erfunden

1981

12. August: IBM stellt den ersten PC vor

1982

Die Ära Kohl beginnt

1985

Boris Becker gewinnt Wimbledon

1987

Die „Barschel Affäre“ hält Deutschland in Atem

1988

Steffi Graf gewinnt alle 4 Gran Slam Turniere

1989

9. November: Die DDR öffnet die Grenzen zur BRD

1991

Michael Schumacher debütiert in der Formel 1

1992

Der Vertrag von Maastricht begründet die heutige EU

1993

Das Internet tritt als www zu seinem Siegeszug an

1995

1 Liter Superbenzin kostet 44 Cent

1997

„Titanic“, der bis dato erfolgreichste Film aller Zeiten, feiert Premiere

2002

Die D-Mark heißt jetzt EURO

2007

Mit dem iPhone revolutioniert Apple den Handymarkt

2012

Die Physiker des CERN entdecken das „Gottesteilchen“.

2014

Deutschland wird zum 4. Mal Fußball-Weltmeister.

Wir sind immer für Sie da

Telefon:

+49 (0) 711 34 802-0

Fax:

+49 (0) 711 34 802-130

E-Mail:

anfrage(at)arno.de
bestellung(at)arno.de